Das Rathaus
Das jetzige Rathaus, mit der nördlichen Fassade dem Marktplatz zugewand, wurde 1805 vollendet. Das Haus hat eine Länge von 100 Fuß, eine Tiefe von 40 Fuß und von der Kellersohle zum Dachfirst ca. 56 Fuß. Das Rathaus ist völlig unterkellert, mit etwa zwölf fest gewölbten Kellerraümen, in welchen damals Gefängnisse und Gerichtsdienerwohnungen untergebracht waren.
Rathaus Rathaus
Neben den Verwaltungsräumen waren auch eine Gaststube "Zum Ratskeller" und das Gericht im Rathaus untergebracht. Im Rathaus fanden aber auch Musterungen der militärpflichtigen Leute statt. Während der Kriegszeit 1806-1815 wurde zeitweilig ein Lazarett, aber auch ein Getreidemagazin im Rathaus eingerichtet. Im Jahre 1848 mußten vor dem empörten Volke die Beamten aus dem Rathaus flüchten. Heute ist aber die Welt wieder relativ in Ordnung und das Rathaus wird wieder zweckentsprechend genutzt...